Ontario Travel

7 traumhafte Orte in Ontario

Karibik-Flair, Surfen im See, magische Unterwelten – eine Reise nach Ontario ist wie eine Reise in eine andere Welt. An diesen sieben traumhaften Orten vergessen Sie glatt, dass Sie sich eigentlich in Kanada befinden – sie sollten also unbedingt auf dem Reise plan stehen. Kommen Sie mit auf die Reise nach Ontario und entdecken Sie mit uns die Vielfalt der ganzen Provinz in sieben Bildern!

1. Manitoulin Island

© Destination Canada

Wer Manitoulin betritt, spürt die besondere Aura der „Insel der Geister“, wie sie in der Sprache der Anishinabe – der First Nations, der indigenen Ur­ein­wohner – heißt, die dort noch heute Träume und Visionen ihrer Ahnen empfangen. Auf der größten Binnen­see­insel der Welt laden mehr als ein­hundert Seen, Wasser­fälle und atem­beraubende Küsten­land­schaften zum Entdecken ein. Der zwölf Kilo­meter lange „Cup and Saucer Trail“ wird als einer der schönsten Wander­wege Kanadas bezeichnet. Lichte Laub­wälder und dramatische Klippen, die fast 100 Meter in die Tiefe fallen, zählen zu den High­lights. Der Aus­blick von den Felsen auf den Huron­see ist besonders ein­drucks­voll während des Indian Summer, wenn sich die gelb gefärbten Laub­bäume vor dem azur­blauen Wasser abheben.

2. Kakabeka Falls und Ouimet Canyon

© Ontario Travel

Der Ouimet Canyon nördlich des Lake Superior wird gern als „Canada’s Grand Canyon“ bezeichnet. Blickt man auf die gigantische Kerbe, die sich wie eine Narbe durch die Land­schaft zieht, weiß man, weshalb. Obwohl nur 100 Meter tief, 150 Meter breit und zwei Kilo­meter lang, besticht der Canyon durch eine einzig­artige Tier- und Pflanzen­welt und die wunder­schöne Aus­sicht, die von einer Aus­sichts­platt­form zu bewundern ist. Als habe sich die Erde geöffnet und einen einzig­artigen Paradies­garten geschaffen …

Nur rund 32 Kilo­meter westlich von Thunder Bay beeindrucken die „Donnernden Wasser“, die Kakabeka Falls – mit 40 Meter Fall­höhe die höchsten Wasser­fälle im Norden Ontarios.

3. Thousand Islands

© Destination Canada

Jeder kennt das „Thousand Island Dressing“, und tat­sächlich sind die Inseln im Ontariosee – es sind mehr als 1800! – Namens­geber der Salat­sauce. Die idyllische Seen­land­schaft, auf deren Inseln sich zahl­reiche Holz­hütten befinden, mutet an wie Schweden. Tat­sächlich liegt sie nahe Toronto an der Grenze zum US-Staat New York State. Nicht verpassen: die längste Zip­line Ontarios im Sky­wood Eco Adventure Park!

4. Bruce Peninsula National Park

© Ontario Travel

Als habe sich ein Riese zur Ruhe gelegt und sich dann zu Stein ver­wandelt. Der „Schlafende Gigant“ macht, von der Seite aus betrachtet, seinem Namen tat­sächlich alle Ehre.

Die besten Aus­sichten bleiben jedoch denen vor­behalten, die sich auf den Kopf des Riesen wagen. Von Thunder Bay geht es mit dem Zodiac-Boot zum Trail-Ein­stieg. Von dort führt ein ein Kilo­meter langer Hiking-Pfad steil nach oben. Belohnt werden die Kletterer mit einem traum­haften Blick auf den Lake Superior, die den anstrengenden Auf­stieg schnell vergessen lassen.

6. Lake Huron

© Ontario Travel

Surfen in Kanada wird immer populärer, und einer der neuen Spots ist der Huronsee. Der Wellen­ritt auf diesem riesigen Binnen­gewässer, das zu den „Großen Seen“ zählt, ist eher was für Hart­gesottene. Die besten Wellen gibt es zwischen September und Oktober, wenn die Herbst­stürme toben. Wer sich in die Wellen wagen möchte, findet um Bay­field und Kincardine Surfer­schulen.

7. Bonnechère Caves

© Ontario Travel

Westlich von Ottawa wartet in den Bonnechère Caves eine Expedition in die kanadische Unterwelt. Durch die Kalksteinhöhlen am Bonnechère River führen Touren – der perfekte Ort für Fossilienjagd oder für tolle Fotos der Höhlenwelten.

Logo CANUSA

Sie wollen Ontario erkunden? Entdecken Sie die spektakuläre Provinz mit CANUSA. Durch­stöbern Sie die aktuellen Angebote der Reise­experten oder rufen Sie direkt kostenfrei an! Tel. 040 / 227 25 399

X

Sie verwenden einen sehr alten Browser.

Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser.
Aktuelle Browser finden Sie hier