Destination Canada

Die attraktiven Parks von Ontario

Ein Kanu in der endlosen Weite eines kristallblauen Sees – kein anderes Motiv hat Kanada mehr geprägt als das Bild eines Kanufahrers inmitten der unberührten Wildnis. Die Irokesen-Völker, die im Osten der Großen Seen lebten, nannten ihre Heimat „Kanadario“ – „glitzerndes oder schimmerndes Wasser“, aus dem später die Bezeichnung „Ontario“ hervorging. Ein Name, wie er treffender nicht sein könnte: Weit über eine halbe Million Seen und über 300 Provinzparks prägen die Provinz Ontario, in der Deutschland gut drei Mal Platz finden würde.


Rundreise „Best of Ontario“ mit CANUSA

Nach der Ankunft in Toronto, Kanadas größter Stadt, geht es in den Thousand Islands National Park – ein Paradies für Outdoor- und Naturliebhaber mit malerischen Granitinseln, großen Pinienwäldern, beeindruckender Vogelwelt und kilometerlangen Wanderwegen sowie Kajakrouten. Nach dem Besuch führt der Weg nach Ottawa. In Kanadas Hauptstadt beeindrucken kulturhistorische Stätten und berühmte Wahrzeichen. Dann geht es zurück in die Natur in den Algonquin Provincial Park, Ontarios ersten und einen der größten Provincial Parks. Sobald Sie zurück nach Toronto fahren, sollten Sie es nicht verpassen, einen Abstecher zu den weltberühmten Niagara Falls südlich der Stadt zu machen.

Jetzt Angebot anfragen!

CANUSA Touristik seit 1983

Planen Sie eine Reise nach Ontario?
Informieren Sie sich bei den CANUSA-Reiseexperten über aktuelle Angebote oder lassen sich persönlich unter Tel. 0800-333 23 41 beraten.


Das könnte Sie auch interessieren

X

Sie verwenden einen sehr alten Browser.

Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser.
Aktuelle Browser finden Sie hier